Zillenfahrt auf der Donau

 

Die Donau wird seit Urzeiten von den Menschen genützt, um auf ihr lebenswichtige Waren zu transportieren. Unentbehrlich dafür waren und sind Zillen. Bei einer Fahrt mit einem dieser traditionellen Boote können Sie die Geschichte der Donauschifffahrt erahnen und nebenbei einen einzigartigen Einblick in die Schönheiten entlang des Flusslaufs gewinnen.

Die Familie Witti in Freizell fertigt seit Jahrhunderten Zillen in Handarbeit an und vermietet sie auch. Selbst, wenn Sie keinen Schiffsführerschein haben, können Sie sich nach einer ausführlichen Einschulung „auf große Fahrt“ begeben. Die Zillen haben maximal 6 PS und bieten Platz für bis zu 5 Personen. Gäste mit entsprechendem Schiffspatent können auch größere Kähne (max. 30 PS, bis 7 Personen) mieten.

Zwischen dem Kraftwerk Jochenstein und dem Kraftwerk Aschach erwarten Sie auf einer Flusslänge von ca. 35 km zahlreiche Schlösser, Ruinen, wunderschöne Schotterstrände, aber auch imponierende, steil abfallende Hänge sowie liebliche Ortschaften. Hotelgäste können zusätzlich ein ebenso romantisches wie günstiges Kombiangebot „Zillenfahrt mit Picknick“ auf der Donau in Oberösterreich buchen.

 

Zillenfahrt auf der Donau in Oberösterreich - Hotel Donauschlinge

 

 

Motorbootvermietung an der Donau

Sie möchten selbst ein Boot steuern? Dann mieten Sie das Boot Antares 7,80 und genießen Sie alleine, zu zweit oder mit Freunden die herrliche Landschaft vom Wasser aus. Weitere Informationen finden Sie unter 

www.donau-fun-charter.de

 

2013-04-15_13_56_14